Bezirksverordnettenversammlung (BVV)

aus Wikipedia....

Die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) ist die Volksvertretung auf Ebene der Berliner Bezirke.

Schulausschuss (SchulA)

Der Schulausschuss ist ein von der Bezirksverordnetenversammlung gebildeter Fachausschuss, dem neben Bezirksverordneten auch sog. Bürgerdeputierte, die von der BVV gewählt werden, angehören.

Jugendhilfeausschuss (JHA)

Der Jugendhilfeausschuss ist ein Fachausschuss der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) und das wichtigste politische Entscheidungsgremium Reinickendorfs in Fragen der bezirklichen Jugendpolitik.

Kiezrunde

Die Kiezrunde wird auf Grundlage des §78 des KJHG (Kinder- und Jugendhilfegesetz, Bundesgesetz, auch "Achtes Buch Sozialgesetzbuch - SGB VIII" genannt) gebildet.
In der Kiezrunde sitzen alle Träger der Jugendhilfe, sowohl staatliche als auch Freie Träger zusammen, um die Arbeit auf kommunaler Ebene abzustimmen.

Spielplatzkommission

Die Spielplatzkommission befasst sich mit der Spielplatzsituation im Bezirk.
Sie trifft sich 4 mal jährlich um 16.00 Uhr. Die Sitzung ist öffentlich. Sie setzt sich aus folgenden Personen zusammen: Vertretern des Jugendamtes, Jugendhilfeplaner, Bauamt, Natur- und Grünflächenamt, BVV-Abgeordneten, dem Jugendstadtrat, Gesundheits- und Umweltamt und BEA-Mitgliedern. Bei Abstimmungen ist der BEA stimmberechtigt.

Bezirkselternausschuss (BEA) - Kita

Die Elternvertreter aus den Einrichtungen eines Bezirkes wählen einmal im Jahr einen Vorstand im Rahmen der gültigen Geschäftsordnung dieses BEAKs [Rechtsgrundlage hierfür ist der § 15 (1) KitaFöG]. Hierzu können regelmäßige Gespräche mit dem Jugendstadtrat und Vertretern des Jugendamtes stattfinden.

Weiterhin sitzt ein Vertreter des BEAK–Vorstandes als beratendes Mitglied im Jugendhilfeausschuss (JHA) der Bezirksverordnetenversammlung (BVV).

Bezirksschulbeirat (BSB)

Der Bezirksschulbeirat berät das Bezirksamt in Fragen des bezirklichen Schulwesens. Er kann dem Bezirksamt und der Schulaufsichtsbehörde Vorschläge unterbreiten; dazu erhält er von diesen die für seine Arbeit notwendigen Auskünfte. Der Bezirksschulbeirat dient ferner dem Austausch von Informationen und Erfahrungen der Mitglieder untereinander. Er kooperiert mit dem bezirklichen Jugendhilfeausschuss und entsendet ein beratendes Mitglied dorthin (§ 35 Abs. 7 AG KJHG).

Bezirkselternausschuss- Schule (BEA-Schule)

Der BEA-Schule ist das höchste Elterngremium im Bezirk und vertritt die Interessen der Erziehungsberechtigten in allen Belangen der allgemein bildenden Schulen. Er ist der Ansprechpartner des Stadtrates für Bildung, des Schulamtes sowie der Außenstelle Reinickendorf der Senatverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung (Schulräte).

Jede Schule wählt in der GEV zwei Mitglieder und zwei Stellvertreter für den BEA-Schule. Die Gemeinschaft aller gewählten Mitglieder eines Bezirks bilden den BEA-Schule. Die Mitglieder haben ein Stimmrecht und sind für weitere Gremien wählbar. Stellvertreter haben in Abwesenheit der ordentlichen Mitglieder Stimmrecht, sind aber nicht wählbar.

BEA Schule in Berlin

Berlin Map BEA Mitte BEA Friedrichshain-Kreuzberg BEA Pankow BEA Charlottenburg-Wilmersdorf BEA Spandau BEA Steglitz-Zehlendorf BEA Tempelhof-Schöneberg BEA Neukölln BEA Teptow-Köpenick BEA Hellersdorf-Marzahn BEA Lichtenberg BEA Reinickendorf
Bezirk anklicken oder weiter zum
Landeselternausschuss Schule

Elternfortbildner

Elternfortbildung

Wie leite ich einen Elternabend oder eine GEV-Versammlung, welche Rechte und Pflichten haben Eltern und Elternvertreter?

Berliner Elternvideos