Beschluss zur Schulanfangsphase SAPh

Die Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung hat die verpflichtende Jahrgangsmischung in der Schulanfangsphase auf das Schuljahr 2008/2009 verschoben.

Der BEA Reinickendorf unterstützt die Forderungen der Bezirksfachkonferenz SAPh Reinickendorf an Herrn Senator Prof. Dr. Zöllner vom 22.01.2007, zusätzliche finanzielle Mittel bereit zustellen, damit endlich der im Schulgesetz formulierte Qualitätsanspruch an die Schulanfangsphase gewährleistet werden kann.

Die Forderungen der Bezirksfachkonferenz SAPH lauten im Einzelnen wie folgt:

  1. Bereitstellung ausreichender Lehr- und Lernmittel für die besonderen Anforderungen der SAPH.
  2. Aufstockung der sonderpädagogischen Förderstunden auf mind. 4 Stunden pro Lerngruppe und Woche und der verlässliche Einsatz von mind. 10 Erzieherstunden pro Lerngruppe und Woche.
  3. Angemessene räumliche Ausstattung der Schulen, um den individuellen Lernanforderungen der SAPH gerecht zu werden.
  4. Die Doppelsteckung von Lehrkräften an mind. 2 Stunden täglich.

einstimmig verabschiedet am 05.03.2007

BEA Schule in Berlin

Berlin Map BEA Mitte BEA Friedrichshain-Kreuzberg BEA Pankow BEA Charlottenburg-Wilmersdorf BEA Spandau BEA Steglitz-Zehlendorf BEA Tempelhof-Schöneberg BEA Neukölln BEA Teptow-Köpenick BEA Hellersdorf-Marzahn BEA Lichtenberg BEA Reinickendorf
Bezirk anklicken oder weiter zum
Landeselternausschuss Schule

Elternfortbildner

Elternfortbildung

Wie leite ich einen Elternabend oder eine GEV-Versammlung, welche Rechte und Pflichten haben Eltern und Elternvertreter?

Berliner Elternvideos